Logo Sex&60+

Noch sind wir lediglich ein Gesprächskreis zum Thema Alterssexualität.
Er hat aber das Potential, sich in absehbarer Zeit zu einem gemeinnützigen Verein Sex&60+ e.V. zu entwickeln.

Machen Sie mit!

Hier geht's zu den Einzelheiten   Willkommen!
dotTreffen

dotChat

dotBasics

dotLinks

dotPresse

dotDisclaimer

Impressum:
Gesprächskreis bzw. Verein in Vorberei-tung: Sex&60+
V.i.S.d.P.:
Jochen Wagner
Doberaner Str. 9
14199 Berlin
info@SEXund60plus.de
www.SEXund60plus.de

Kurz zu mir:
Seit weit über 20 Jah-ren engagiere ich mich als Vorstandsmitglied für die Alzheimer Angehörigen-Initiative e.V. (Motto: Freude er-leben - trotz Alzhei-mer), die meine Ehe-frau = 1. Vorsitzende) zusammen mit mir initiiert hat.

 
 

Sexuelle Erfüllung ist auch im Alter
eine wichtige Quelle der Lebensfreude und
wesentliches Bindemittel in der Beziehung.


Altersbedingte Veränderungen sind für ein erfülltes Sexualleben meist nicht gerade förderlich. Deshalb startete Anfang Februar 2020 die erste (heterosexuelle) Gesprächsgruppe "Sex&60+".

Seit der Lockerung der Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus finden unsere Gesprächsgruppen unter Auflagen wieder statt. Erlaubt sind maximal 8 Teilnehmende. Der nächste Gesprächskreise findet statt

am 3. August 2020 um 10 Uhr
im Nachbarschaftsheim Mittelhof (2. Stock)
Königstr. 42-42 in Berlin-Zehlendorf.

Damit niemand wegen Überschreitung der maximalen Teilnehmerzahl unverrichteter Dinge wieder fortgeschickt werden muss, wird unbedingt um Anmeldung an info@SEXund60plus.de gebeten.

Personen, die sich zutrauen, nach dem Vorbild der ersten Gruppe eine weitere Gruppe in ihrem Wohnumfeld zu initiieren und zu moderieren, sind herzlich eingeladen zu hospitieren.

Wichtiger als das Alter der Teilnehmenden sind die altersbedingten Veränderungen, die sie beschäftigen.

Mitzubringen sind: Offenheit, Toleranz, Respekt und Empathie.

Falls angebracht, gründen mindestens 7 Teilnehmende, die insgesamt die Kompetenz zur Führung eines gemeinnützigen Vereins mitbringen, zu gegebener Zeit den Verein Sex&60+ e.V..

Der Verein könnte später sogar überregional - insbesondere online - tätig werden. Mehr dazu in den ersten konzeptionellen Gedanken.


Haben Sie Interesse an einer Teilnahme oder gar Engagement im eventuell zu gründenen Verein?

Dann schreiben Sie mir bitte!
Oder kommen Sie zum nächsten Gesprächskreis.